Seminar Sichere Hausinstallation: Trinkwasserhygiene

Sichere Hausinstallation: Trinkwasserhygiene

Kooperationsveranstaltung

Zielgruppe
Meister, Anlagenbauer und Ausrüster, Techniker, Betreiber und Instandhalter, Ingenieurbüros und Planer im Bereich Gebäudetechnik

Seminarziel
Dem Teilnehmer werden technische und rechtliche Grundlagen zur Trinkwasserhygiene vermittelt.

Inhalte

  • Ist die Trinkwasserhygiene bald ein unbezahlbarer Luxus? Einleitung ins Themenfeld
  • Übertrieben? Überteuert? Überkompliziert? Das richtige Maß für Leitungsführung, Dimensionierung und Dämmung
  • Druckerhöhungsanlagen: Energieeffizienz und Funktionalität im Fokus
  • Betriebskosten beherrschen: Generelle Effizienzaspekte bei Auswahl, Auslegung und Betrieb von Druckerhöhungsanlagen
  • Trinkwasseraufbereitung – Sicherheitsfaktor oder nur teurer Luxus? Möglichkeiten und Grenzen der Trinkwasseraufbereitung
  • Das 14° - Urteil in der Trinkwassertechnik. Aktuelle Urteile zur Trinkwasserhygiene und wertvolle Tipps des Fach-Juristen.

Trainer
Manfred Erk (Rehau), Claus Sperber (Judo), Oliver Weckerle (Grundfos), Henrik Hunold (Fachanwalt für Baurecht)

Schulungsorte und Termine

Deutschland:
04.07.2018, 18119 Rostock-Warnemünde
05.07.2018, 23812 Wahlstedt

Teilnahmegebühr
wird von den veranstaltenden Firmen übernommen

Jetzt hier anmelden

Die Anmeldung erfolgt über die veranstaltungseigene Website www.sichere-hausinstallation.de

Seminar-Nr. 32-00-23