Grundfos Service to Go

Standardeinstellungen

Die Grundfos GO Remote Funktionsprofile für MAGNA3
sparen Zeit und geben Sicherheit

Die Funktionsprofile für die Universalpumpen-Baureihe MAGNA3 beinhalten alle notwendigen Parameter, um die Pumpe für Standard-Anwendungen vorzubereiten.
Regelungs- und Betriebsart, Sollwerte und weitere Einstellungen sind komplett aufeinander abgestimmt.
Mit wenigen Klicks können Sie die Profile auf Ihr Smartphone laden und anschließend mittels Grundfos GO Remote in die MAGNA3 einspielen. Sowohl bei der Inbetriebnahme als auch im Servicefall sparen Sie viel Zeit und haben immer die richtigen Einstellungen griffbereit.

Hinweis:
Dieser Service eignet sich optimal für neue ab Werk einstellte MAGNA3 Pumpen. Bei bereits
voreingestellten Pumpen kann es u.U. sinnvoll sein, die MAGNA3 zuerst in die Werkseinstellung zurückzusetzen (siehe Bedienungsanleitung).

Ebenso eignet sich der Service nicht für MAGNA3 Pumpen die über den Feldbus angesteuert werden oder für Magna Doppelpumpensysteme.

Mit wenigen Klicks perfekt vorbreitet

Zur einfachen Bedienung rufen Sie diese Seite mit dem Gerät auf,
auf dem Grundfos GO Remote installiert.

1. Klicken Sie auf die Datei, die Ihrer gewünschten Anwendung entspricht. Je nach Betriebssystem öffnet sich Grundfos GO Remote nach Klicken auf die Profildatei automatisch (ab iOS 7) oder wählen Sie "In GO Remote öffnen".
Nutzen Sie ein Apple Gerät mit iOS6 (bis Juni 2014), laden Sie die Datei auf einem PC herunter und senden sie die Datei per Mail an das Gerät auf dem Grundfos GO installiert ist. Klicken Sie dann auf die Datei in Ihrem Email Posteingang.

2. "Speichern" Sie die Datei in dem lokalen Profildateiordner und schließen Sie anschließend die GO Remote Anwendung.

3. Gehen Sie zu der MAGNA3 Pumpe und gehen eine Funkverbindung (mit angeschlossen MI Kommunikationsadapter) mit der Pumpe ein, indem Sie in GO Remote den Button "Verbinden" wählen.

4. Nach dem erfolgreichen Verbindungsaufbau mit der Pumpe wählen Sie "Einstellungen", scrollen im Menü herunter und wählen "Einstellungen wiederaufrufen". In dem Profilordner finden Sie ihre vorher abgespeicherte MAGNA3 Einstelldatei.

5. Klicken Sie auf die Datei und wählen "Auf Pumpe hochladen". Die Einstelldatei wird auf die Pumpe hochgeladen und alle Einstellungen sind auf ihre gewählte Anwendung aufgespielt.

MAGNA3 mit AUTOADAPT für Zweirohrheizungen

Für diese Anwendung wird die Magna in die Betriebsart „AUTOADAPT“ (selbstadaptierende Proportionaldruckregelung) eingestellt. Funktion FLOWLIMIT, Auto Nachtabsenkung und Temperatureinfluss werden deaktiviert.
Weitere Einstellungen bleiben unberührt.

Download „Magna3 AUTOADAPT  

MAGNA3 mit Konstantdruckregelung für Fußbodenheizungen

Regelungsart "Konstantdruck" für Fußbodenheizungen. Der Standardsollwert wird auf 50% des max. Betriebswertes der Pumpe voreingestellt.
Funktion FLOWLIMIT, Auto Nachtabsenkung und Temperatureinfluss werden deaktiviert.
Weitere Einstellungen bleiben unberührt.

Download „Magna3 CONST P“

MAGNA3 mit externer Drehzahlverstellung via 0-10V oder 4-20mA

Für diese Anwendung wird die Betriebsart "Konstante Kurve" und Regelungsart "Normal" gewählt. Der Analogeingang wird auf ein externes 0-10V oder 4-20mA Signal voreingestellt, so dass 0-2V / 4-7,2mA (20% des Signals) der min. Drehzahl und 10V/20mA, bzw. der maximalen Drehzahl der Magna entspricht.
Funktion FLOWLIMIT, Auto Nachtabsenkung und Temperatureinfluss werden deaktiviert.
Weitere Einstellungen bleiben unberührt.

Das externe Analogsignal wird entsprechend der Bedienungsanleitung (5.5 Anbindung an externe Steuerungen) aufgelegt.

Download „Magna3 0-10V“
Download „Magna3 4-20mA“

MAGNA3 Notprogramm

Bei dieser Einstellung wird die Magna auf die Betriebsart "Max" eingestellt. Dieses Programm dient als temporäre Lösung um die MAGNA3 ohne Sensoren und Regelung auf ihrem max. Betriebswert zu fahren um den Heizbetrieb aufrecht zu erhalten.

Download „Magna3 MAX“





    Facebook Twitter LinkedIn Technorati