Prozesswasser - Kühlung

Übersicht

Prozesswasser - Kühlung

Kühlung ist ein wichtiger Bestandteil zahlreicher Prozesse, der hohe Anforderungen an die Pumpenlösung stellt. Neben den hochwertigen, mehrstufigen Druckerhöhungspumpen für die Umwälzung des Prozesswassers in der Anlage liefert Grundfos moderne Desinfektionsanlagen und digitale Dosierpumpen für eine wirksame Beseitigung von Verunreinigungen durch eine genaue Dosierung von Chemikalien, um Kesselsteinbildung, Bakterienbewuchs und Korrosion zu vermeiden.

Unsere Dosierpumpen sind gleichermaßen für die Wasseraufbereitung in offenen Systemen als auch in geschlossenen Systemen geeignet. Bei den offenen Systemen können Personen durch im Wassernebel enthaltene Bakterien zu Schaden kommen, während bei den geschlossenen Systemen die Entstehung von Biofilmen vermieden werden muss, um die Anlage zu schützen und die hohe Anlageneffizienz über die gesamte Lebensdauer zu erhalten. So können durch den Einsatz der zuverlässigen Pumpenlösungen von Grundfos z.B. Produktionsausfälle durch überhitzte Anlagenkomponenten erheblich reduziert werden.

Die Grundfos Pumpen sind als Air-cooled-Top-Ausführung mit luftgekühlter Wellendichtungskammer lieferbar, um die Betriebssicherheit auch bei anspruchsvollen Kühlanwendungen zu optimieren. Zur Anpassung an spezielle Anforderungen können zudem alle Pumpenlösungen mit Mess- und Regeleinrichtungen ausgerüstet werden. Soll die für den Prozess verwendete Menge an Chemikalien reduziert werden, bietet Grundfos auch Dosieranlagen an, bei denen eine Wiederverwendung der Chemikalien möglich ist.

Anforderung
Lösung
Vermeidung von mikrobiologischem Bewuchs.
Die modernen Desinfektionsanlagen und präzise arbeitenden Dosierpumpen von Grundfos gewährleisten, dass das Wasser in offenen und geschlossenen Systemen frei von Verunreinigungen bleibt.

 


 

Nutzen Sie bitte unsere branchenspezifischen Formulare, um direkt Ihren Grundfos Vertrieb oder den Service zu kontaktieren.

Hier finden Sie auch ein allgemeines Kontaktformular für generelle Anfragen, sowie ein Feedbackformular.

Kontakt


Wie beurteilen Sie Ihre Erfahrungen mit der Grundfos Website?



Weitere Kommentare

E-Mail