Grundwasserförderung

Übersicht

Grundwasser ist die bevorzugte Wasserquelle in der kommunalen Wasserversorgung. Sie gilt im Vergleich zu dem stärker verschmutzten Oberflächenwasser aus Flüssen und Seen auch in Trockenzeiten als besonders zuverlässige Versorgungsquelle, bei der das Wasser bereits durch den Erdboden auf natürliche Weise gefiltert wird.

Die richtige Vorgehensweise bei der Grundwasserentnahme ist von großer Bedeutung, um ein hohes Maß an Energieeffizienz und Nachhaltigkeit zu gewährleisten und damit die Lebenszykluskosten auf ein Minimum zu senken. Für eine Optimierung des Prozesses sind zahlreiche Faktoren im Hinblick auf die Grundwassergewinnung zu berücksichtigen. Dazu gehören die Grundwasserquelle, die Entnahmebrunnen, die Auswahl der Unterwasserpumpe, das Rohrnetz für die Weiterleitung des Rohwassers und die Grundwasserqualität.

Für alle Arten von Brunnen liefert Grundfos äußerst robuste, mehrstufige Unterwasserpumpen, die über eine wegweisende Pumpenhydraulik mit hohem Wirkungsgrad insbesondere bei hohem Förderstrombedarf verfügen. Die Pumpen der Baureihe SP bieten auch im Dauerbetrieb höchste Zuverlässigkeit bei gleichzeitig geringen Gesamtkosten. Dazu tragen neben den geringen Betriebskosten zusätzlich die im Vergleich zu anderen Pumpenlösungen sehr langen Wartungsintervalle bei. Der Einsatz hochwertiger Werkstoffe und innovativer, vielfach erprobter Technologien gewährleisten nicht nur einen störungsfreien Betrieb, sondern sorgen auch dafür, dass die verschleißfesten SP-Unterwasserpumpen zur Förderung von Grundwasser mit höherem Sandgehalt bestens geeignet sind.

Die Optimierung von Brunneninstallationen ist ein wichtiges Thema, um die Betriebssicherheit zu erhöhen und die Kosten zu senken. Häufig sind die Pumpen zu groß oder zu klein ausgelegt. Außerdem kann der Grundwasserspiegel absinken, so dass die Pumpe eine größere Förderhöhe überwinden muss. Weitere wichtige Faktoren sind die Strömungsgeschwindigkeit und der Druck in den Rohrleitungen. Alle diese Aspekte können nicht nur zu einem unwirtschaftlichen Betrieb mit hohen Kosten führen. Auch spezielle Schutzmaßnahmen zur Schonung der Grundwasserquelle können erforderlich werden.

Grundfos beschränkt sich nicht nur auf die Lieferung hochwertiger Produkte, sondern hat die gesamte Brunneninstallation im Blick, um durch eine Erhöhung der Anlageneffizienz erhebliche Energieeinsparungen und kurze Amortisationszeiten zu erreichen. Denn die Erfahrung hat gezeigt, dass bei kommunalen Wasserversorgungsbetrieben die Hälfte der gesamten Energieeinsparungen allein im Bereich der Brunneninstallationen erzielt werden können.

Zum Lieferprogramm von Grundfos gehören deshalb auch komplette Pumpensysteme mit CUE-Frequenzumrichter und passendem Motorschutz, bei denen alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind. Die Grundfos Baureihe CUE umfasst eine Vielzahl an vielseitig einsetzbaren externen Frequenzumrichtern speziell für die Drehzahlregelung von Pumpen. In Verbindung mit dem Motorschutzgerät MP 204 wird eine „Rund um die Uhr“ Überwachung aller wichtigen Parameter ermöglicht, um z.B. Trockenlauf oder eine Überlastung rechtzeitig zu erkennen und so einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.

Grundfos liefert nicht nur die passende Pumpenlösung für Ihre Anwendung, sondern bietet Ihnen auch eine umfassende Beratung an, die auf jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Brunneninstallation aufbaut - angefangen von der Ermittlung der Leistungsanforderungen in der Planungsphase über die Auswahl, die Installation und den Betrieb der Pumpenlösung bis hin zur Wartung der Pumpeninstallation. Auf Wunsch übernehmen wir auch die Inbetriebnahme für Sie, damit gewährleistet ist, dass alle Komponenten ordnungsgemäß installiert werden. Fragen Sie auch nach unseren Wartungsverträgen, die die regelmäßige Wartung des Pumpensystems, die Ersatzteilversorgung und die Durchführung von Pumpenaudits zur Aufdeckung des Optimierungspotentials beinhalten.


 

Nutzen Sie bitte unsere branchenspezifischen Formulare, um direkt Ihren Grundfos Vertrieb oder den Service zu kontaktieren.

Hier finden Sie auch ein allgemeines Kontaktformular für generelle Anfragen, sowie ein Feedbackformular.

Kontakt

Interactive overview

pumpimage dropshadow

Where well drilling is possible, groundwater extraction is the first choice for drinking water. The SP is ideal for the job.

Launch our interactive overview.

Meet the energy challenge

Meet the energy challengeimage dropshadow

On average 85% of a normal pump system's Life Cycle Cost (LCC) is energy costs. Switching to high-efficiency motor technology can mean a LCC reduction of up to 50%.

Learn more at grundfos.com/energy


Wie beurteilen Sie Ihre Erfahrungen mit der Grundfos Website?



Weitere Kommentare

E-Mail