Warmes Wasser ohne zu warten

Warmes Wasser ohne zu warten

Für viele Eigenheimbesitzer beginnt die morgendliche Dusche oft mit einem Kälteschock. Fehlende Zirkulation und lange Leitungen zwischen Heizung und Badezimmer sind die Gründe für lange Wartezeiten, bis das Duschwasser endlich die gewünschte Temperatur erreicht hat. Bis zu 16 m³ hochwertiges Trinkwasser verschwendet ein Vierpersonenhaushalt durchschnittlich jedes Jahr auf diese Weise.

Wenn auch Sie morgens frierend unter der Dusche oder im Bad auf warmes Wasser warten, fragen Sie Ihren Sanitär Fachhandwerker nach dem Einbau einer Zirkulationsleitung und einer Grundfos Zirkulationspumpe. Eine solche Pumpe befördert warmes Wasser vom Boiler zu den Entnahmestellen und transportiert dabei abgekühltes Wasser zum erneuten Erwärmen zurück zum Boiler. Auf diese Weise steht immer sofort warmes Wasser zur Verfügung.


    Facebook Twitter LinkedIn