Phoenix Center

Overview_TEXT

Überblick

Eingangstor zum Hamburg-Harburger Zentrum
Mit seiner gläsernen Außenfassade präsentiert sich das Phoenix-Center als modernes Eingangstor zum Hamburg- Harburger Zentrum – etwa 1.000 Menschen arbeiten hier, rund 110 Fachgeschäfte, Cafés und Restaurants locken Besucher an. Projektpartner für die 145-Millionen-Euro-
Investition sind die drei Hamburger Unternehmen B&L Immobilien AG, Deutsche EuroShop AG und ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG.
Die ECE entwickelt, plant, realisiert, vermietet und managt seit 1965 Einkaufszentren und ist auf diesem Gebiet europäischer Marktführer. Das Unternehmen hat auch das Langzeitmanagement des Phoenix-Centers übernommen – und setzt hier eigene Akzente: „Langzeitmanagement
bedeutet für uns, dass über die Jahre hinweg die kontinuierliche Werterhaltung im Mittelpunkt steht“, so Harald Boll, Center-Manager der ECE im Phoenix-Center. Diese Philosophie der Nachhaltigkeit zeigt sich natürlich auch bei der installierten Haustechnik: ECE bevorzugt hochwertige und langlebige Werkstoffe und Produkte, um die Folgekosten für Betrieb und Instandhaltung zu minimieren.

„Das Service-Angebot von Grundfos hat uns überzeugt“, betont Harald Boll. Und er ergänzt: „Wir arbeiten bevorzugt mit Markenherstellern – der Lieferant sollte auch nach 15 Jahren noch verfügbar sein und Ersatzteile liefern können.“





    Facebook Twitter LinkedIn Technorati

Betreff:

Der Garant für eine zuverlässige Pumpentechnik. Wartungsvertrag bietet Betriebssicherheit und Werterhalt

Ort:

Hamburg

Firma:

Phoenix Center

Contacts_TEXT

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine ähnliche Lösung benötigen.

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine ähnliche Lösung benötigen.