Königsbau-Passagen in Stuttgart

Overview_TEXT

Überblick

Schlossplatz, Königsbau: Für die Stuttgarter ist das die traditionelle Mitte ihrer Stadt. Nach Eröffnung der Königsbau-Passagen glänzt die beliebte Einkaufsmeile mit einem weiteren Highlight, zieht noch mehr Besucher an. Und für das Shopping ist bestens gesorgt, neben dem Angebot des klassischen Einzelhandels stehen im Themencenter ‚stilwerk’ edle Design-, Einrichtungs- und Lifestyleprodukte zur Auswahl. „Wir wollen ein lebendiger Mittelpunkt und Treffpunkt in Stuttgart sein“, so der Center-Manager Nikolas Simmich. Neben bekannten Bekleidungsmarken wie Mexx und Esprit dienen vor allem die großflächigen Geschäfte Saturn und stilwerk als Besuchermagnete.

Hohe Zielsetzungen
Als Generalunternehmer für den Hochbau zeichnet die Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau AG verantwortlich. Martin Winkelmaier war der Projektleiter ‚TGA Technische Gebäudeausrüstung’. Was sind aus seiner Sicht die technischen Besonderheiten der Königsbau-Passagen? „Das komplette Gebäude besteht sozusagen aus technischen Highlights – optisch auffällig ist sicher die Fassade in Form der Halbkuppel, eher unauffällig ist hingegen beispielsweise die komplexe MSR-Technik mit dem Highlight ‚Verbrauchsabrechnung’ mit Messung per Volumenstromregler.“ Eine der zentralen Zielsetzungen war es zudem, dem Bauherren nicht nur ein funktionierendes, sondern ein darüber hinaus besonders energiesparendes Gebäude übergeben zu können.





    Facebook Twitter LinkedIn Technorati

Betreff:

LON-Bus-Anbindung der Heizungs- und Kältepumpen senkt den Montageaufwand, vereinfacht die Betriebsführung und spart Energie ein

Ort:

Stuttgart

Firma:

Königsbau-Passagen in Stuttgart

Contacts_TEXT

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine ähnliche Lösung benötigen.